LAP Change 5 als Software für die Kinder- und Jugendhilfe und die soziale Arbeit deckt die gesamte Bandbreite Ihrer Einrichtung von der ambulanten Jugendhilfe bis zur stationären Einrichtung ab. Dabei soll unsere Software sich Ihren Anwenderbedürfnissen anpassen und nicht umgekehrt. Daher sind bei der Produktentwickelung direkt die Fachleute vor Ort = Sie beteiligt.
Wir entwickeln unsere Programme mit der größtmöglichen Flexibilität für Sie und passen es auf Wunsch (ggfs. entstehen Zusatzkosten) nach Ihren Bedürfnissen an.Eine Besonderheit der Software LAP Change 5 ist die konsequente Abbildung des Workflows in den Einrichtungen. Dies unterstützt Ihre MitarbeiterInnen bei der täglichen Arbeit und erleichtert die Identifikation mit der Software.
Die Anwendung wurde speziell für den Microsoft-Terminalserver angepasst und optimiert. Daher ist das Programm auch in Rechenzentren im Einsatz. Als Datenbank wird u.a. die populärste Open-Source-Datenbank der Welt MYSQL oder MS-SQL eingesetzt.

Zusammen mit LAP Mobile, unser Webanwendung- sind Sie auch unterwegs mittels Smartphone oder beliebigem Endgerät beim Klienten stets auf dem Laufenden. Die vielen positiven Rückmeldungen unser Kunden zeigen, dass selbst Technik kritische Mitarbeiter die Bedienung leicht erlernen können.

Die Software LAP Change 5 ist modular aufgebaut. Dies bedeutet, dass je nach Kundenwunsch einzelne Module freigeschaltet werden können.
In den nachfolgenden Rubriken können Sie sich einen exemplarischen Überblick über die Maskengestaltung verschaffen.

Stammdatenverwaltung von Adressarten wie Klienten, Umfelddaten wie Eltern, Schulen, Institutionen etc.:

https://www.lap.de/stammdaten/

Elektronische Akte und Dokumentation:

https://www.lap.de/historie/

Dienstplanung und Arbeitszeiterfassung

https://www.lap.de/web/dienstplan/

 

Change 5 besteht aus folgenden Modulen:

  • Stammdaten und Adressverwaltung
  • Abrechnung jeglicher Leistungen inkl. Schnittstellen zur Finanzbuchhaltung
  • Rechnungsausgangs- und Buchungsjournal
  • Individuelle Hilfe- und Förderplanung(Fallentwicklung)
  • Elektronische Akten- und Fallverwaltung
  • Berichtswesen(inkl. Jahres und Verlaufsberichte)
  • Evaluierung der Hilfen
  • Auswertung und Controlling( Auslastungs- und Erlöskontrolle)
  • Dienstplanung, Arbeitszeiterfassung und Berechnung von Zeitzuschlägen
  • Personal- und Einsatzplanung(Fachleistungsstundenerfassung/Mitarbeiterarbeitszeitkonten)
  • Kassenbuch
  • Terminplanung
  • Mailintegration Outlook
  • Einschätzungsbögen Kindeswohlgefährdung

Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme.